Sie sind hier: Politik  »  Wahljahr 2017

Wahljahr 2017

KBV positioniert sich für Bundestagswahlkampf

Bewertung: 0

<video width="600" height="338" controls="controls" poster="http://www.kv-on.de/images/flv_startbilder/sc_aktuell-4_600.jpg"> <source src="http://www.kv-on.de/media/video/aktuell_wahljar-2017_gassen_020217_korrigiert.mp4" type="video/mp4"></source></video>

Welche Botschaft wollen Sie mit KBV 2020 an die Politik senden?
Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV: "Das Konzept KBV 2020 ist letztlich das Ergebnis einer Klausurtagung im eigentlichen Sinne gewesen und zeigt, dass das KV-System sich den Herausforderungen der Gesundheitsversorgung der nächsten Jahre inhaltlich angenommen hat und bereits Lösungsvorschläge entwickelt hat. Und wir wollen natürlich in Richtung Politik hier ganz klar das Signal positionieren, dass wir Lösungen sozusagen im Köcher haben und hier auch als Ansprechpartner für die Politik zur Verfügung stehen."



Kann das KV-System die Versorgung auch in Zukunft sichern?
Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV: "Ich sage mal: „Wer sonst?“ Natürlich wird das KV-System die Versorgung sicherstellen können in der bisher erlebten Weise. Der Sicherstellungsauftrag ist für uns keine leere Hülse. Wir nehmen diesen Auftrag durchaus ernst. Aber um diesen Auftrag perspektivisch auch so zu erfüllen, wie wir es bisher getan haben, um diese hochwertige Gesundheitsversorgung sicherstellen zu können, brauchen wir von der Politik auch die nötigen Handlungsspielräume. Das ist ganz wichtig. Also Sicherstellung als unser Kernauftrag ja, aber bitte auch mit den entsprechenden Kompetenzen ausgestattet."



Welche Rahmenbedingungen erwarten Sie von der Politik?
Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV: "Zum einen erwarte ich natürlich, dass man die Selbstverwaltung in der bisher bewährten Form erhält, also nicht durch gesetzliche Schranken hier den Handlungsspielraum der Selbstverwaltung über ein der Rechtsaufsicht hinausgehendes Maß einschränkt. Ich glaube auch, es ist notwendig, den Handlungsspielraum der KVen auch in Hinblick auf die in der Zukunft anstehenden Strukturänderungen möglicherweise auch anzupassen. Ich denke hier an die Schnittstelle ambulant-stationär, ich denke daran, dass wir perspektivisch ja in der Krankenhauslandschaft eine Umwandlung zwingend erfahren werden. Wir werden unverändert eine hochspezialisierte, hochleistungsfähige Krankenhauslandschaft brauchen. Wir werden aber sicher viel weniger Krankenhäuser brauchen und auch bezahlen können. Und dieser Strukturwandel muss begleitet werden und ich glaube, es macht Sinn, dass dieser Strukturwandel im Wesentlichen auch vom KV-System begleitet und mitgeleitet wird, da hier die Kompetenz für die Bedarfsplanung, für die Sicherstellung usw. seit Jahren vorhanden und auch dokumentiert ist."



Hat die Politik die Selbstverwaltung abgeschrieben?
Dr. Andreas Gassen, Vorstandsvorsitzender der KBV: "Nein, ich glaube nicht, dass die Politik die Selbstverwaltung wirklich abgeschrieben hat. Dafür ist unterm Strich die Erfolgsgeschichte der Selbstverwaltung viel zu groß und auch im Jahr 2016 hat zum Beispiel das KV-System die gesetzlichen Aufgaben sämtlichst erfüllt. Also insofern funktioniert das System. Sicherlich war die Politik an der ein oder anderen Stelle etwas irritiert oder in Sorge. Ich glaube, dass diese Sorge unbegründet ist, das werden wir jetzt auch wieder unter Beweis stellen und ich glaube, das hat die Politik mittlerweile auch mitbekommen, dass das KV-System unverändert in Tritt ist und funktionsfähig, lösungsorientiert arbeitet."

24.01.2017

Am 24.September wird der neue Bundestag gewählt. Die KBV ist bereit und hat sich klar als Ansprechpartner in Sachen Gesundheitsversorgung positioniert. KBV-Chef Dr. Andreas Gassen erklärt im Interview, dass die Politik fest mit seiner Institution rechnen kann, wenn es um die Sicherstellung einer hochwertigen Gesundheitsversorgung für alle Bürger geht. Gleichzeitig fordert er aber auch die entsprechenden Rahmenbedingungen dafür ein.


WEITERE VIDEOS (Redak.)

Konstruktiv, kollegial und sachorientiert

VV und KBV 2020

KBV-Vorstand Gassen richtet den Blick nach der Vertreterversammlung weiter nach vorne: auf die KBV 2020.

09.03.2016  |  Länge: 4:05 min  |  KBV

Die KBV im deutschen Gesundheitswesen

60 Jahre KBV

Sie ist fast so alt wie die Bundesrepublik: die Kassenärztliche Bundesvereinigung. Ein guter Grund einmal darzustellen, welche Rolle sie im Gesundheitswesen spielt.

30.09.2015  |  Länge: 3:02 min  |  KBV